Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Krankenhausgesellschaft warnt vor dem Begriff "Vierte Welle"

News von LatestNews 75 Tage zuvor (Redaktion)

Corona-Regeln
© über dts Nachrichtenagentur
Der Vorstandvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Dr. Gerald Gaß warnt vor Alarmismus um eine mögliche vierte Corona-Welle. "Den Begriff ,Vierte Welle` sehe ich kritisch. Das sorgt bei den Bürgern nur für die Angst, dass mit steigenden Fallzahlen die Intensivstationen wieder mit Covid-Patienten volllaufen - dank der Impfung wird das aber nicht der Fall sein", sagte Gaß zu "Bild".

Er erwartet steigende Infektionszahlen im Herbst, "eine Gefahr für das Gesundheitssystem ist das aber nicht". Infektionen, schweren Erkrankungen und Todesfällen hätten sich zunehmend entkoppelt. "Wir erwarten bei gleicher Inzidenz viel weniger Corona-Patienten in den Kliniken." Mit Blick auf die fortschreitende Impf-Kampagne ruft er zu mehr Eigenverantwortung auf: "Wenn alle Impf-Willigen die Möglichkeit zur Impfung hatten, muss jeder wieder sein persönliches Risiko tragen. Unter denen, die sich nicht impfen lassen und auch nicht an Schutzmaßnahmen halten wollen, wird es sicher schwere Covid-Erkrankungen geben. Das gehört dann aber in das persönliche Risiko eines jeden Einzelnen wie etwa beim Rauchen", so der Chef der DKG.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •