Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Kraft fordert Rechtsanspruch für Mütter auf Rückkehr in Vollzeit

News von LatestNews 1366 Tage zuvor (Redaktion)

Hannelore Kraft
© über dts Nachrichtenagentur
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) fordert einen Rechtsanspruch für Mütter in Teilzeit zur Rückkehr auf eine Vollzeitstelle. Außerdem müsse es auch möglich sein, wieder mehr Stunden zu arbeiten, "wenn sich durch Scheidung oder Arbeitslosigkeit des Partners die Verhältnisse ändern", sagte Kraft in einem Interview mit der "Westfalenpost" (Freitagausgabe). Vor dem Weltfrauentag an diesem Freitag drängte die NRW-Regierungschefin die Privatwirtschaft, sich an den Regelungen im öffentlichen Dienst zu orientieren.

Kraft sprach sich überdies dafür aus, bei der Rentenberechnung auch Zeiten zu berücksichtigen, in denen ein Elternteil oder beide Eltern wegen der Kindererziehung nicht oder nur in geringerem Maße arbeiten können. "In welchem Umfang dies geschehen kann, hängt auch von den finanziellen Auswirkungen ab", sagte Kraft. Eine sogenannte "Mütterquote" in Verwaltungen und Betrieben lehnte die SPD-Politikerin entschieden ab. Immer mehr Unternehmen setzten stattdessen auf eine familienfreundliche Personalpolitik.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •