Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Drive2Day ist eine Seite auf der Leute, die beispielsweise auf ihrem Weg zur Arbeit noch einen Platz frei haben, diesen freien Platz gegen Entgelt anbieten können. Desweiteren können Leute die nach einer bequemeren und schnelleren Beförderungsmöglichkeit als die öffentlichen Verkehrsmittel suchen, dort ihre Gesuche aufgeben. 

Die Anmeldung ist schnell und kostenlos auf Drive2day zu erledigen, positiv fällt dabei auf das die Anmeldung kostenlos ist und das auch keine weiteren Vermittelungskosten seitens Drive2day anfallen. Desweiteren kann man sich in Sekunden schnelle mit dem eigenen Facebook-Konto auf der Website anmelden. Außerdem bietet die Seite viele mögliche Funktionen an, wie die Eingabe von Zwischenstopps oder eigene Treffpunkte. Weitere sinnvolle Funktionen sind, dass gewählt werden kann ob im Auto geraucht werden darf oder nicht, oder ob zum Beispiel Gepäck befördert werden muss oder eben nicht. 

Auf der Seite gibt es auch keine festgelegten Preise, wie beispielsweise bei der Deutschen Bahn, sondern die Preise für die Fahrten können individuell mit dem Fahrer ausgehandelt werden. Für den Fahrer der hier die Plätze in seinem Auto anbietet bringt eine Anmeldung auf Drive2day auch einige Vorteile mit sich, er tut nicht nur etwas für die Umewelt, er verringert außerdem seinen Fahrpreis, da sein Kosten von bis zu fünf Leuten geteilt werden können. Dieser Kostenvorteil beruht aber für Fahrer und Mitfahrer auf Gegenseitigkeit, die Mitfahrer sparen im Durchschnitt bis zu 75% zur Deutschen Bahn oder anderen öffentlichen Verkehrsmittel. 

Ein angenehmer Nebeneffekt dabei ist, dass man auch neue und hoffentlich nette Menschen kennen lernen kann und mit ihnen unterschiedlichste Gespräche führen kann. Dieser Effekt ist aber auch für Bahnreisende nutzbar, denn Leute die mit der Bahn reisen und ein günstigeres Gruppenticket buchen und nette Leute kennenlernen wollen, um auf ihren Reisen nicht so allein zu sein, können auf Drive2day ebenfalls nach Mitfahrern suchen. Wer also diese Vermittelungsseite nutzt, spart in jedem Fall Geld und tut etwas für die Umwelt. Denn wenn nicht mehr jeder allein mit seinem eigenen Auto fährt, sondern über solch eine sinnvolle Vermittlungs Seite Fahrgemeinschaften gebildet werden können, könnte die Emissionen um ein vielfaches verringert werden und das wird in Zeiten wo der Klimaschutz immer mehr an Bedeutung gewinnt immer wichtiger. 

Bei einem Unfall, muss man sich als Mitfahrer keine Sorgen machen ob man überhaupt versichert ist, denn als Mitfahrer ist man über die gesetzliche Haftpflichtversicherung des Fahrzeughalters mitversichert. Als Fahrer muss man bei einem Unfall nur dann haften, wenn man diesen auch verursacht hat, also Schuld ist. Die Mitfahrer sind weiterhin über die gesetzliche Haftpflichversicherung abgedeckt.Sicher können sie sich als Mitfahrer jederzeit fühlen, als letzte Absicherung können sie vor Reiseantritt nach dem KFZ-Kennzeichen des Fahrers fragen und dieses bei Reiseantritt nochmals überprüfen. Als Fahrer ist noch wichtig zu wissen, dass bei unangemessenem Verhalten, beispielsweise betrunken o.ä, man nicht verpflichtet ist diesen Fahrgast mitzunehmen. 




Wählen : 1 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •