Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Korea-Konflikt: Westerwelle mahnt Südkorea zur Besonnenheit

News von LatestNews 1692 Tage zuvor (Redaktion)

Militärparade in Nordkorea
© über dts Nachrichtenagentur
Im weiter eskalierenden Konflikt zwischen Nord- und Südkorea hat Außenminister Guido Westerwelle auch Südkorea zur Besonnenheit aufgerufen. Westerwelle sagte der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe): "Die Spirale der Kriegsrhetorik muss durchbrochen werden. Wir stehen solidarisch zu Südkorea, das vom Norden aus bedroht wird. Dennoch ist Besonnenheit auf allen Seiten das Gebot der Stunde. Aus einem Krieg der Worte darf kein echter Krieg werden."

Zugleich machte Westerwelle deutlich, dass die tatsächlichen Absichten des nordkoreanischen Regimes "kaum zu durchschauen" seien. Die Bundesregierung setze auf die beruhigende Rolle Chinas. Westerwelle: "Wir setzen darauf, dass auch China weiter konstruktiv an einer Beruhigung arbeitet. Das Atomprogramm Nordkoreas muss gestoppt werden, notfalls mit weiteren Sanktionen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •