Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Konservative wollen offene Grenzen nach Rumänien

News von LatestNews 2071 Tage zuvor (Redaktion)
Die Konservativen im Europaparlament wollen einen schnellen Wegfall der Grenzkontrollen zu Rumänien und Bulgarien. Dies berichtet der "Spiegel". Die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP), darunter die Parlamentarier von CDU/CSU, stellt sich damit gegen die jüngsten Warnungen der deutschen und der französischen Regierung.

Berlin und Paris fürchten, eine Ausweitung des grenzenlosen Schengen-Raums durch die beiden osteuropäischen Länder könnte "gravierende Konsequenzen für die innere Sicherheit der EU haben". Der CSU-Europaparlamentarier Manfred Weber, stellvertretender Vorsitzender der EVP-Fraktion, fordert in einem Brief an die Innenminister Frankreichs und Deutschlands hingegen, "ein politisches Signal mit einer eindeutigen und baldigen Beitrittsperspektive Bulgariens und Rumäniens". Die EU-Kommission habe die Voraussetzungen für eine Schengen-Mitgliedschaft geprüft und sei zu einem "weitgehend positiven Ergebnis" gekommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •