Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Köln und Düsseldorf gründen Energieunternehmen Rheinwerke

News von LatestNews 1458 Tage zuvor (Redaktion)
Die Kölner RheinEnergie AG und die Stadtwerke Düsseldorf AG verbünden sich: Sie wollen gemeinsam die Rheinwerke GmbH zur Erzeugung von Ökostrom gründen, wie die "Rheinische Post" (Samstagausgabe) berichtet. Die Rheinwerke sollen sich um den Ausbau der erneuerbaren Energien und der Fernwärme kümmern - sowie die Keimzelle für mehr werden. Mit dem gemeinsamen Ausbau der Fernwärme wollen Köln und Düsseldorf auch dem Essener Versorger Steag Konkurrenz machen und die Fördertöpfe des Landes NRW nutzen.

Am heutigen Freitag befassten sich die Aufsichtsräte der beiden Versorger mit dem Projekt, Stadträte und Kartellbehörden müssen noch zustimmen. Die Kölner und Düsseldorfer wollen je 50 Prozent an der Rheinwerke GmbH halten und die Geschäftsführung paritätisch besetzen. Alle Entscheidungen sollen einvernehmlich gefällt werden, heißt es in den Politik-Kreisen weiter. Sitz der neuen Ökostrom-Tochter soll Düsseldorf werden. Die Rheinwerke GmbH soll mit einem Stammkapital von 25.000 Euro und einer Kapitalrücklage von 200.000 Euro ausgestattet werden, wofür die beiden Versorger zu gleichen Teilen aufkommen. Ein Sprecher der Stadtwerke Düsseldorf sagte dazu auf Anfrage nur: "Die Gespräche, die wir seit 2010 mit Köln für eine gegenseitige Unterstützung beim Netzgeschäft führen, sollen auf Themen der Energiewende ausgeweitet werden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •