Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Klitschko fordert Verbleib der ukrainischen Soldaten auf der Krim

News von LatestNews 1077 Tage zuvor (Redaktion)
Der ukrainische Präsidentschaftskandidat Vitali Klitschko fordert für den Fall eines prorussischen Ausgangs des Referendums auf der Krim einen Verbleib der ukrainischen Militärs auf der Halbinsel. Klitschko sagte der Zeitung "Bild am Sonntag": "Unsere Soldaten werden auch künftig in ihren Kasernen auf der Krim bleiben." Klitschko forderte harte Sanktionen gegen Russland: "Wir wollen keinen Krieg, wir wollen nicht, dass ukrainische und russische Soldaten aufeinander schießen müssen. Aber wir brauchen durch Sanktionen ein klares Signal an Putin, dass dieser Völkerrechtsbruch auf der Krim nicht unbeantwortet bleiben kann."

Mit scharfen Worten attackierte Klitschko das russische Vorgehen: "Russland provoziert mit unglaublichen Aggressionen unser Land. Das Referendum über die Zukunft der Krim ist nicht legitim, wir werden es nicht akzeptieren."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •