Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Klimaanlage falsch bedient: Wiener stirbt an Kohlenmonoxid-Vergiftung

News von LatestNews 1233 Tage zuvor (Redaktion)
In Wien ist ein 18-jähriger junger Mann an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben, weil er offenbar eine mobile Klimaanlage falsch bedient hatte. Nach Angaben der österreichischen Polizei hatten Nachbarn die Behörden am Donnerstagabend alarmiert, weil aus der Wohnung des 18-Jährigen Wasser in eine darunterliegende Wohnung tropfte. Bei der gewaltsamen Öffnung der Wohnung wurde schließlich der bewusstlose 18-Jährige im Badezimmer aufgefunden.

Der Mann wurde sofort ins Freie gebracht und durch den anwesenden Notarzt wurden Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt, die jedoch erfolglos blieben. "Der junge Mann hatte den Schlauch der Klimaanlage in das Putzkästchen des Kamins gesteckt. Als er dann auch noch warm duschte und die Gastherme deshalb in Betrieb war, konnte das Kohlenmonoxid nicht abziehen", sagte ein Sprecher der Wiener Feuerwehr der Zeitung "Krone".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •