Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Kauder verteidigt nach neuen Renten-Daten Unionspläne für Mütterrente

News von LatestNews 1346 Tage zuvor (Redaktion)

Mutter mit Kinderwagen
© über dts Nachrichtenagentur
Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) hat angesichts neuer Renten-Daten die von der Union geplante Mütterrente verteidigt. "Die neuen Zahlen der Deutschen Rentenversicherung belegen eindrucksvoll, warum vor allem ältere Mütter in der Rentenversicherung bessergestellt werden müssen", sagte Kauder der "Welt". Die "Bild"-Zeitung hatte unter Berufung auf die neueste Bestandsstatistik der Rentenversicherung gemeldet, dass Mütter mit jedem Kind im Schnitt 50 Euro Rente verlieren.

Danach erhielt eine kinderlose Frau Ende 2012 im Schnitt 651 Euro reguläre Altersrente. Hat die Frau allerdings Kinder erzogen, liegen die Rentenzahlbeträge den Angaben zufolge trotz der zusätzlichen Leistungen der Rentenkasse für Kinder erheblich niedriger. So erhielten Mütter mit einem Kind im Schnitt nur noch 602 Euro. "Mit der Erziehung der Kinder haben die Mütter der Gesellschaft einen hohen Dienst erwiesen, der auch in der Rentenversicherung zu würdigen ist", sagte Kauder. Gerade die Mütter, die vor 1992 Kinder bekommen haben, seien bislang stark benachteiligt gewesen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •