Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Kauder stellt Ägypten als Urlaubsland in Frage

News von LatestNews 1397 Tage zuvor (Redaktion)

Ägyptische Flagge
© über dts Nachrichtenagentur
Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat Ägypten als Urlaubsland in Frage gestellt. "Ein Land, in dem Christen bedrängt werden, ist auch nicht attraktiv für Touristen. Ich glaube, das weiß auch die Regierung", sagte Kauder der "Welt".

Der CDU-Politiker beklagte nach seiner Reise nach Ägypten, dass die Situation der Christen, die 15 Prozent der Bevölkerung ausmachen, "auf gar keinen Fall" besser geworden sei. "Die Sorgen der koptischen Kirche wachsen", sagte Kauder. Das habe sein Gespräch mit dem neuen Papst der Kopten, Tawadros II., gezeigt. Dieser fürchte, "dass die Kopten in der Gesellschaft doch zunehmend an den Rand gedrängt werden", so Kauder weiter. Auf die Frage, ob die Christen zu den Verlierern der Proteste im arabischen Raum gehören, sagte Kauder: "Die Christen befürchten dieses. Man kann es jetzt noch nicht abschließend sagen, wohin die Entwicklung gehen wird." Er habe den Premierminister dringend gebeten, "dass die Christen ihre Religion frei ausüben können und gleiche Chancen in dem Land haben".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •