Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Karl Quade: Wir müssen bei den Paralympics "kleinere Brötchen backen"

News von LatestNews 1004 Tage zuvor (Redaktion)
Karl Quade, Chef de Mission des deutschen Paralympic Teams, fürchtet, dass die Mannschaft bei den Winterspielen im russischen Sotschi "kleinere Brötchen backen" muss als bei den Spielen in Vancouver. An den Erfolg der Spiele von 2010 anzuknüpfen, werde "sehr schwierig", so Quade im Interview für den Deutschen Behindertensportverband (DBS). "Allerdings war der Erfolg in Vancouver auch nicht vorhersehbar."

Dennoch gebe es einige Athleten mit guten Medaillenaussichten. Wichtig seien jedoch nicht nur die sportlichen Ergebnisse, sondern auch, "dass die Paralympischen Spiele die Situation für Menschen mit Behinderung insgesamt verbessern, das erwarten wir uns von Russland auch. Bislang haben die Russen immer wieder versucht, sehr euphorisch zu berichten, wie sich die Situation von Menschen mit Behinderung in diesem Riesenland ändert", so Quade. "Ich kann aber auch nur hoffen, dass das alles auch tatsächlich passiert."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •