Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Kairo: Mumien im Ägyptischen Museum zerstört

News von LatestNews 2065 Tage zuvor (Redaktion)
Während der anhaltenden Unruhen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind Plünderer in das Ägyptische Museum eingedrungen. Zwei Mumien seien dabei zerstört worden, berichten lokale Medien. Den beiden Artefakten soll dabei jeweils der Kopf abgerissen worden sein.

Zehn weitere Exponate seien aus den Glasvitrinen gerissen und beschädigt worden. Den Informationen zufolge sei jedoch nichts gestohlen worden. Das Ägyptische Museum in Kairo ist das weltweit größte Museum für altägyptische Kunst. Es enthält Werke aus verschiedenen Epochen der ägyptischen Kulturgeschichte: Frühgeschichte, Thinitenzeit, Altes Reich, Mittleres Reich, Neues Reich, Dritte Zwischenzeit und Spätzeit sowie Griechisch-Römische Zeit.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •