Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Kahn bewertet Neuers WM-Nominierung als Risiko

News von LatestNews 677 Tage zuvor (Redaktion)

Oliver Kahn
© über dts Nachrichtenagentur
Ex-Nationaltorhüter Oliver Kahn bewertet eine Nominierung von Manuel Neuer für die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft als ein Risiko. "Ob er wirklich in den entscheidenden Momenten auf allerhöchstem Niveau spielen kann, wird sich zeigen", sagte Kahn dem "Spiegel". Wenn der Plan von Bundestrainer Joachim Löw nicht aufgehe, "dann hat sich keiner einen Gefallen getan", so Kahn, "weder Jogi Löw noch Manuel Neuer".

Dennoch könne er den Gedankengang des Nationaltrainers verstehen: "Bei keinem anderen Spieler hätte man daran gedacht, ihn ohne jede Spielpraxis mitzunehmen." Neuer habe sich dieses Vertrauen erarbeitet. Marc-André ter Stegen, Stammtorwart beim FC Barcelona, müsse nun "so trainieren, als wäre er die Nummer eins". Sollte Neuer jedoch rechtzeitig fit werden, müsse ter Stegen "mit der Enttäuschung leben, wenn er nicht spielt". Das sei keine leichte Situation für den Torwart, so Kahn. Mitgefühl äußerte Kahn gegenüber Torhüter Loris Karius vom FC Liverpool, der das Champions-League-Finale gegen Real Madrid mit zwei schweren Fehlern mitentschieden hat: "Es gibt in diesem Moment keinen Trost", sagte Kahn. Es hänge nun sehr stark von Karius` Charakter ab, "wie er diesen ganzen Wahnsinn verarbeitet". Er selbst habe eine Saison gebraucht, um seinen Fehler im WM-Endspiel 2002 zu verarbeiten, sagte Kahn. Der damalige Nationaltorhüter hatte im Spiel gegen Brasilien einen Schuss vor die Füße des Stürmers Ronaldo abprallen lassen, der das 1:0 erzielte.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •