Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Kachelmann verteidigt "Opfer-Abo"

News von LatestNews 1423 Tage zuvor (Redaktion)
Der Wetter-Moderator Jörg Kachelmann hat seinen Ausdruck "Opfer-Abo" verteidigt. "Leider ist es die Wahrheit, die manchmal politisch unkorrekt ist", schrieb Kachelmann nach der Bekanntgabe des ihm zugeschriebenen "Unwortes des Jahres" auf seiner Twitter-Seite. Es sei aus seiner Sicht mit Spannung abzuwarten, ob das nun "für die lustigen Schwetzinger Polizisten und den Mannheimer Amtsrichter" für einen Haftbefehl reichen würde.

Darüber hinaus habe tatsächlich seine Frau den Begriff erfunden. "War das nicht etwas viel Aufwand für die Darmstädter Jury nur für ein Gratisabo von taz und Emma?", so Kachelmann weiter. Eine Jury hatte den Begriff verurteilt und zum "Unwort des Jahres" erklärt, da er Frauen "pauschal und in inakzeptabler Weise" unter den Verdacht stelle, sexuelle Gewalt zu erfinden und damit selbst zu Täterinnen zu werden. Zudem drohten Ausdrücke dieser Art, "den zivilgesellschaftlichen und juristischen Umgang mit sexueller Gewalt in bedenklicher Weise zu beeinflussen".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •