Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Kabarettist Dieter Hildebrandt will nicht in die Politik

News von LatestNews 1378 Tage zuvor (Redaktion)
Im Gegensatz zu seinem italienischen Kollegen Beppe Grillo will Kabarettist Dieter Hildebrandt nicht in die Politik, auch wenn sich diese dem immer mehr Kabarett annähere. "Auch deswegen nicht, weil mir die Politik in jeder Weise zu privat geworden ist", sagte der Altmeister des deutschen Kabaretts der Tageszeitung "Junge Welt" (Samstagausgabe). In dem Gespräche äußerte sich Hildebrandt auch über sein neues Projekt, den Internet-TV "Störsender".

Über diesen wolle er sich "einmischen", so der 85-Jährige. Der "Störsender" werde primär nicht als Kabarett gemacht, sondern sei als journalistische Sendung gedacht. Zu Wort kommen sollten etwa "Fachleute, deren Erkenntnisse nicht veröffentlicht werden, weil sie die Wahrheit sagen", so Hildebrandt. "Nur ein Drittel der Sendezeit ist für Satire vorgesehen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •