Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Juso-Chef: Parteikonvent soll über Koalitionsoptionen befinden

News von LatestNews 1212 Tage zuvor (Redaktion)
Der Vorsitzende der Jungsozialisten in der SPD, Sascha Vogt, fordert, dass ein Parteikonvent nach der Bundestagswahl über Koalitionsoptionen und eine Neuaufstellung seiner Partei befinden soll. Das sagte er der "Leipziger Volkszeitung" (Mittwochausgabe). Ein solcher Konvent, wie von SPD-Chef Sigmar Gabriel vorgeschlagen, "ist ein freundliches Signal an die Parteibasis und ein strategisches Signal, um nach der Wahl die richtige neue Aufstellung zu finden", meinte Vogt.

"Wer wann was in der SPD wird, hängt auch vom Wahlergebnis ab." In Erinnerung an die rasche Kandidatur als Bundestagsfraktionschef durch den 2009 gescheiterten SPD-Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier warnte Vogt vor einer Wiederholung: "Die Art und Weise, wie 2009 unmittelbar nach Schließung der Wahlkabinen die Position an der Fraktionsspitze vergeben wurde, war unangemessen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •