Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Juso-Chef hält Steinbrück-Debatte für "absolut überflüssig"

News von LatestNews 1867 Tage zuvor (Redaktion)

Juso-Vorsitzender Sascha Vogt
© Mark Wilkendorf, über dts Nachrichtenagentur
Der Vorsitzende der Jungsozialisten, Sascha Vogt, hält die Debatte über einen möglichen Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück zum jetzigen Zeitpunkt für falsch. "Ich halte die Debatte zum jetzigen Zeitpunkt für absolut überflüssig. Die SPD muss jetzt Alternativen zum schwarz-gelben Chaos aufzeigen und darf nicht den Anschein erwecken, man wolle die gleiche Politik nur professioneller fortsetzen", sagte Vogt der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe).

Der Juso-Chef hält auch einen Mitgliederentscheid über die drei möglichen Kandidaten für möglich. Außerdem warnte der SPD-Politiker davor, einen Politiker zu nominieren, der die Positionen der Jusos nicht teilt. "Es würde vor dem Hintergrund diverser Äußerungen schwieriger, den gesamten Verband für einen entschlossenen Wahlkampf zu gewinnen", so Vogt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •