Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Juncker stärkt Merkel in Flüchtlingskrise den Rücken

News von LatestNews 104 Tage zuvor (Redaktion)

Angela Merkel
© über dts Nachrichtenagentur
EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat Kanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingskrise ausdrücklich den Rücken gestärkt. "Kanzlern wurde immer dann Anerkennung gezollt, wenn sie ihren Kurs in stürmischen Zeiten beibehielten", sagte Juncker in einem Gespräch mit der "Bild" (Mittwoch). "Ich denke vor allem an die weitblickende Wiedervereinigungs-Politik von Helmut Kohl. Die Geschichte hat ihm Recht gegeben, und sie wird Angela Merkel Recht geben."

Die von Merkel und ihm selbst vertretene europäische Flüchtlingspolitik werde sich durchsetzen, so Juncker. "Angela Merkel wird all ihre jetzigen Kritiker im Amt überdauern."

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

"Brexit"-Umfrage: Briten s
Rund drei Wochen vor dem Referendum über einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU zeigt sich die Bevölkerung des Landes tief gespalten. 40 Prozent der Briten wollen für den Austritt ih ...

DAX dreht ins Minus - VW m
Am Dienstag hat der DAX nach anfänglichen Kursgewinnen die meiste Zeit leicht unter Vortagesschluss notiert und gegen Handelsende dann kräftig ins Minus gedreht. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der I ...

Boateng beklagt "alltägli
Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng hat anhaltende Fremdenfeindlichkeit in Deutschland beklagt. Er denke schon, dass der alltägliche Rassismus in den vergangenen Jahren weniger geworden sei, "abe ...

Justizminister will Meldes
Justizminister Heiko Maas (SPD) sieht Cybermobbing als "ernsthaftes gesellschaftliches Problem", das viel zu lange verharmlost worden sei. Solche Attacken im Internet hinterließen besonders bei Jugen ...

Alu-Grillschalen belasten
Beim Grillen mit Alu-Schalen werden Bratwürstchen, Fleisch und Fisch erheblich stärker mit Aluminium belastet als bislang bekannt. Das zeigen Labortests im Auftrag der ARD-Sendung "Plusminus". Demna ...

Merkel bezeichnet Rupert N
Bundeskanzlerin Angela Merkel trauert um den am Dienstag verstorbenen Rupert Neudeck. Mit ihm verliere Deutschland "einen weltweit geachteten Aktivisten für Menschenrechte und Humanität, ein wahres ...

USA erneuern Reisewarnung
Die USA warnen ihre Bürger weiterhin vor Reisen in Europa. Durch die große Anzahl an Touristen, die in den Sommermonaten Europa besuchten, gäbe es auch mehr potentielle Anschlagsziele für Terroris ...

Maas für Präventionsmaß
Justizminister Heiko Maas (SPD) fordert Präventionsmaßnahmen und Meldesysteme gegen Cybermobbing. Cybermobbing sei ein "ernsthaftes gesellschaftliches Problem", das viel zu lange verharmlost worden ...

DIW-Chef sieht Bundesregie
Dass die Wirtschaft in Griechenland im ersten Quartal dieses Jahres stärker geschrumpft ist als erwartet, könnte nach Einschätzung des Präsidenten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ...

Lindner: Union schmälert
Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner hat CSU und CDU vorgeworfen, mit ihrem Dauerstreit über die Ausrichtung der Union das Vertrauen der Bürger in die Politik zu schmälern. "Wo früher Union ...

VW ruft rund 5.900 Touran
Volkswagen ruft weltweit rund 5.900 Fahrzeuge des Typs Touran EcoFuel der Modelljahre 2005 bis 2009 in die Werkstatt. Dort sollen die vorderen Gasflaschen vorsorglich getauscht werden, teilte das Unte ...

DOSB nominiert erste deuts
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat 66 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro die ersten deutschen Teilnehmer nominiert. Am Dienstag erhielten 44 Athleten in den Sportar ...

Völler überrascht über
Rudi Völler, Sportdirektor von Bayer Leverkusen, ist überrascht über Bundestrainer Joachim Löws Streichungen im EM-Kader: "Ich bin schon enttäuscht, aber ich weiß auch, wie schwer das für Joach ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •