Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Josh Hartnett: Ich wollte nicht als "Superman" abgestempelt werden

News von LatestNews 955 Tage zuvor (Redaktion)
US-Schauspieler Josh Hartnett, der mit dem Film "Pearl Harbor" im Jahr 2001 seinen Durchbruch erlebte, hat Rollen in Filmen wie "Superman Returns" oder "Batman" abgelehnt, weil er nicht für den Rest seiner Karriere als "Superman" abgestempelt werden wollte. "Ich war damals vielleicht 22, aber ich habe schon die Gefahr gesehen", so der heute 35-Jährige im Interview mit dem Magazin "Details". Er habe nicht gewollt, dass eine Superheldenrolle ihn definiere.

Nach seinen großen Erfolgen in Filmen wie "Pearl Harbor" und "Black Hawk Down" sei er auf jedem Zeitschriftencover gewesen. "Ich konnte nirgendwo mehr hingehen. Ich habe mich in meiner Haut nicht mehr wohl gefühlt", so der Schauspieler. Deshalb habe er mehrere Monate lang keine Filme mehr gemacht. Inzwischen sei er jedoch kompromissbereiter geworden. Sollte ihm wieder eine Rolle als Superheld angeboten werden, würde er darüber nachdenken, so Hartnett.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •