Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Japanische Regierung weitet Evakuierungsradius aus

News von LatestNews 2094 Tage zuvor (Redaktion)
Die Regierung in Japan hat den Radius der Evakuierung in der Umgebung des beschädigten Atomkraftwerke Fukushima I von bislang zehn auf 20 Kilometer erweitert. Die Provinzregierung habe nach einem Bericht der japanischen Nachrichtenagentur "Jiji" eine entsprechende Weisung des Premierministers erhalten. Medienberichten zufolge sei die Strahlung an der Zufahrt zum Kernkraftwerk bereits um ein Vielfaches erhöht.

Indes hat die Behörde für Nuklear- und Industriesicherheit erklärt, dass man zwei radioaktive Substanzen, Cäsium und Jod, in der Nähe des AKW Fukushima I festgestellt habe. Dies sei ein Indiz dafür, dass einige der Metallbehälter mit Uranbrennstoff zu Schmelzen begonnen haben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •