Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Japan: Ministerpräsident Kan deutet Bereitschaft zum Rücktritt an

News von LatestNews 2219 Tage zuvor (Redaktion)

Naoto Kan
© UN Photo/Rick Bajornas, über dts Nachrichtenagentur
Der japanische Ministerpräsident Naoto Kan, der in seinem Land aufgrund seines Krisenmanagements während der Erdbeben- und Atomkatastrophe in der Kritik steht, hat seine Bereitschaft zum Rücktritt angedeutet. Wenn die Folgen der Katastrophe bewältigt seien, wolle er seine Pflichten an die jüngere Generation übergeben, erklärte Kan am Donnerstag. Ein genaues Datum für seinen Rückzug wollte der 64-Jährige aber nicht nennen.

Japanischen Medienberichten zufolge könnte der Rücktritt aber noch im Herbst dieses Jahres erfolgen. Kan ist als Nachfolger von Yukio Hatoyama erst seit knapp einem Jahr im Amt. Unterdessen berichten die japanischen Nachrichtenagenturen Kyodo und Jiji, dass das am Donnerstag anstehende Misstrauensvotum gegen den Ministerpräsidenten wahrscheinlich scheitern wird. Eine Gruppe wichtiger Parlamentarier in Kans Regierungspartei werde sich demnach dagegen aussprechen. Sollte das Misstrauensvotum jedoch Erfolg haben, müsste Kan das Parlament auflösen und Neuwahlen ansetzen oder mit seinem Kabinett zurücktreten. Dies hat der Ministerpräsident bislang abgelehnt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •