Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Jan Wagner erhält Preis der Leipziger Buchmesse

News von LatestNews 1844 Tage zuvor (Redaktion)

Jan Wagner
© über dts Nachrichtenagentur
Der Schriftsteller Jan Wagner ist am Donnerstag mit dem Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis für seinen Gedichtband "Regentonnenvariationen", in dem sich der Autor mit der Natur in ihren verschiedensten Ausprägungen beschäftigt. In der Kategorie Sachbuch/Essayistik wurde Philipp Ther für das Buch "Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent - Eine Geschichte des neoliberalen Europa" geehrt, den Preis in der Kategorie Übersetzung erhielt Mirjam Pressler, die das Buch "Judas" von Amos Oz aus dem Hebräischen übersetzt hatte.

Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Preis der Leipziger Buchmesse wird seit 2005 vergeben und ehrt herausragende deutschsprachige Neuerscheinungen und Übersetzungen in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung. Insgesamt hatten sich in diesem Jahr 115 Verlage mit 405 Werken für den Preis beworben.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •