Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

IWF revidiert Wachstumsprognose für China nach unten

News von LatestNews 1286 Tage zuvor (Redaktion)
Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Wachstumsprognose für China nach unten revidiert. Wegen der schwachen Weltkonjunktur geht der IWF für 2013 von einem Wachstum in Höhe von 7,75 Prozent in China aus. "Das ist immer noch ein starkes Wachstum", sagte der stellvertretende IWF-Direktor David Lipton in Peking.

In einer früheren Prognose war der Währungsfonds noch von acht Prozent Wachstum ausgegangen. Die chinesische Führung hatte ein Wachstum von 7,5 Prozent als offizielle Vorgabe für das Jahr 2013 ausgegeben. Im vergangenen Jahr war die chinesische Wirtschaft um 7,8 Prozent gewachsen, das schwächste Ergebnis seit dem Jahr 1999.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •