Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Italien: Leichte Schäden nach Erdbeben der Stärke 5,2

News von LatestNews 1268 Tage zuvor (Redaktion)
Ein Erdbeben der Stärke 5,2 hat im Norden Italiens leichte Schäden verursacht. Nach Angaben der Behörden wurde ein Mensch leicht verletzt, zudem gab es leichte Beschädigungen an einzelnen Gebäuden. Das Epizentrum des Bebens lag laut dem European-Mediterranean Seismological Centre (EMSC) in der Nähe der Stadt Fivizzano in der nördlichen Toskana in etwa zehn Kilometer Tiefe.

Nach dem ersten Beben, dessen Erschütterungen auch in Genua, Turin und Mailand zu spüren waren, folgten mehrere Nachbeben bis zu einer Stärke von 4,0. Im Norden Italiens kommt es immer wieder zu Erdbeben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •