Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Israel erklärt vermissten Soldaten für tot

News von LatestNews 853 Tage zuvor (Redaktion)

Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014
© Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Der im Gazastreifen vermisste israelische Soldat ist offiziell für tot erklärt worden. Wie die israelischen Streitkräfte am Sonntag mitteilten, werde davon ausgegangen, dass der 23-Jährige am Freitag bei einem Gefecht getötet worden sei. Die Familie ist den Angaben zufolge persönlich vom Verteidigungsminister und dem Chefrabbiner der Armee informiert worden.

Hamas-Kämpfern war vorgeworfen worden, den Soldaten entführt zu haben. Ob dies wirklich der Fall war, ist unklar. Die Hamas hatte den Vorwurf am Samstag zurückgewiesen und erklärt, dass man den Kontakt zu den beschuldigten Kämpfern verloren habe und davon ausgegangen werde, dass alle durch Beschuss von Israel ums Leben gekommen seien. Die Kämpfe im Gazastreifen sind derweil auch in der Nacht zum Sonntag weiter gegangen. Es habe Luftangriffe und Raketenbeschuss gegeben, hieß es von Seiten der Palästinenser. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte am Samstagabend erneut betont, dass die Militäroperation so lange fortgesetzt werde, bis alle Tunnel der Hamas zerstört seien. In den vier Wochen seit Beginn des Krieges sind nach palästinensischen Angaben mehr als 1.700 Palästinenser getötet und mehr als 9.000 verletzt worden. Laut den Vereinten Nationen (UN) sollen über 80 Prozent der Todesopfer Zivilisten gewesen sein. Auf israelischer Seite kamen bislang drei Zivilisten und über 60 Soldaten ums Leben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •