Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ischinger begrüßt Diskussion über mögliche Waffenlieferungen

News von LatestNews 842 Tage zuvor (Redaktion)
Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat die aktuelle Diskussion über mögliche Waffenlieferungen in den Irak begrüßt. Das "deutsche Dogma", keine Waffen in Krisengebiete zu liefern, erweise sich in der derzeitigen Situation als "relativ weltfremd", sagte Ischinger im Interview mit dem "Deutschlandfunk". Deshalb sei es gut, dass nun in diese Richtung diskutiert werde.

"Ich hoffe es bleibt nicht bei der Diskussion", sagte Ischinger weiter. Angesichts des Vormarschs der Kämpfer des "Islamischen Staates" (IS) und der dadurch resultierenden Bedrohung für die Menschen vor Ort, sei es nun wichtig, möglichst schnell zu einer einheitlichen Haltung innerhalb Europas zu kommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •