Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

IS-Kommandeur Baghdadi möglicherweise bei US-Luftangriff getötet

News von LatestNews 760 Tage zuvor (Redaktion)
Der Führer der radikal-sunnitischen Miliz "Islamischer Staat" und selbsternannter Kalif, Abu Bakr al-Baghdadi, ist möglicherweise bei einem US-Luftangriff getötet worden. Offizielle Vertreter der US-geführten Allianz gegen das Kalifat sprachen von einem "möglichen Tod" Baghdadis. "Es wird wahrscheinlich einige Tage dauern, bis es eine absolute Bestätigung gibt", sagte der Chef des britischen Generalstabes.

Am Freitag hatte die US-Luftwaffe einen Fahrzeugkonvoi in der Nähe der Stadt Mossul angegriffen. Dabei sollen 50 Menschen ums Leben gekommen sein. Unter den Opfern sollen hochrangige IS-Funktionäre gewesen sein. Lokale Stammesvertreter gaben an, der selbsternannte Kalif sei schwer verletzt worden. Bereits mehrfach hatte es in der Vergangenheit Berichte über den Tod Baghdadis gegeben, die sich jedoch stets als falsch herausgestellt haben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •