Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Investor Munger stärkt Elektroautohersteller BYD den Rücken

News von LatestNews 948 Tage zuvor (Redaktion)
Trotz Gewinneinbruch und zunehmender Konkurrenz: Der chinesische Elektroauto-Hersteller BYD ist auf einem guten Weg, sagte Warren Buffetts Partner bei Berkshire Hathaway, Charlie Munger. "Sie müssen bedenken, dass das Unternehmen aus dem Nichts gestartet ist. Und das Elektroauto, das BYD nun mit Mercedes baut, fährt wie ein Traum. Das sagt zumindest mein Geschäftspartner in China", sagte Munger im Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Montagausgabe).

Buffett hatte 2008 Anteile an dem in Hongkong gelisteten Unternehmen erworben, nachdem ihm sein langjähriger Weggefährte dazu geraten hatte. Aussichtsreiche Investments sieht Munger derzeit eher in Asien als in Europa. Besonders China und Korea seien interessant. "Beide Länder sind für mich so etwas wie das neue Deutschland." Grundsätzlich sei Berkshire zwar schon aufgeschlossen, in Europa zu investieren. Allerdings würden vielen Unternehmen im Familienbesitz bleiben, statt verkauft zu werden. Munger und Buffett hatten am Samstag wie immer gemeinsam Berkshires Aktionärstreffen geleitet, zu dem 3.8000 Anhänger aus der ganzen Welt an den Konzernsitz nach Omaha gekommen sind. Der 90-jährige Munger ist seit 1978 Berkshires Vice Chairman, leitete lange Jahre jedoch auch sehr erfolgreich eine eigene Firma, Wesco Financial.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •