Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Investmentexperten fürchten Inflation

News von LatestNews 1856 Tage zuvor (Redaktion)
Mehrere deutsche Investmentexperten fürchten angesichts der Euro-Krise eine deutliche Geldentwertung in Europa. "Wir raten Sparern dringend, sich auf Inflation vorzubereiten, denn die hohen Staatsschuldenquoten werden sich nur durch Inflation bei gleichzeitig künstlich gedrückten Zinsen lösen lassen", schreibt Bert Flossbach, Gründer der Vermögensverwaltung Flossbach von Storch, in der "Zeit". Ähnlich äußert sich Jens Ehrhardt, Vorsitzender des Finanzdienstleisters DJE Kapital: "Alle Versuche, die Situation mit Rettungsschirmen zu stabilisieren, werden fehlschlagen. Es bleibt also nur das Gelddrucken in großem Stil."

Die Investmentberater empfehlen Anlegern, in wertbeständige Edelmetalle zu investieren. "Gold ist für uns das finale Geld", schreibt Flossbach. Dieses sei langfristig nicht durch die Notenbanken zu manipulieren. Erhardt erwartet, dass der Goldkurs allein wegen der Inflationsangst wieder deutlich zulegt. Empfehlenswert sei es momentan außerdem, einen Teil des Vermögens als liquide Mittel zu halten, um auf Änderungen reagieren zu können. "Die Börse ist derzeit wesentlich von den kaum vorhersehbaren Entscheidungen der Politiker bestimmt. Entsprechend gibt es keine Trends mehr, sondern nur kurzfristig sehr starke Kursschwankungen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •