Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Internetfähigkeit von Unterhaltungselektronik immer wichtiger

News von LatestNews 1267 Tage zuvor (Redaktion)
Laut dem Hightech-Verband Bitkom wird die Internetfähigkeit von Unterhaltungselektronik wie Fernsehern immer wichtiger. Bereits 78 Prozent der Umsätze mit Fernsehern entfallen auf sogenannte Smart-TVs, also vernetzbare Geräte. Bei Blu-ray-Playern beträgt der Anteil 82 Prozent, bei Digitalkameras 58 Prozent.

"Für die Verbraucher wird die Möglichkeit zur Vernetzung beim Kauf neuer Unterhaltungselektronik immer wichtiger", sagte Christian Illek vom Bitkom-Präsidium. Insgesamt sind über 14 Millionen Fernseher und andere Videogeräte in deutschen Haushalten mit dem Internet verbunden. Darunter sind 6,8 Millionen Smart-TVs, die mit einem eingebauten Online-Zugang ausgestattet sind. Außerdem sind gut fünf Millionen Spielkonsolen mit dem Netz verbunden. Auch mittels internetfähiger Set-top-Boxen (1,9 Millionen) und Blu-ray-Spieler (0,5 Millionen) wird auf Online-Inhalte zugegriffen. Im Jahr 2010 waren insgesamt nur 4,1 Millionen Fernseher und andere Videogeräte mit dem Internet verbunden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •