Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Integrationsgipfel beschließt "Nationalen Aktionsplan"

News von LatestNews 1769 Tage zuvor (Redaktion)

Bundeskanzleramt
© dts Nachrichtenagentur
Auf dem fünften Integrationsgipfel in Berlin, der am Dienstagmittag im Bundeskanzleramt begonnen hatte, ist ein "Nationaler Aktionsplan" beschlossen worden. Das teilte die Bundesregierung in Berlin mit. "Der Nationale Aktionsplan Integration vergrößert die Chancen jedes einzelnen Migranten auf gleiche Teilhabe. Zugleich werden der Zusammenhalt und das Miteinander gestärkt - davon profitieren alle Menschen in unserem Land", so die Integrationsbeauftragte Maria Böhmer (CDU).

Der Aktionsplan sei ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem alle an einem Strang ziehen, so Böhmer. Der Fokus des Aktionsplans liegt dabei auf den Punkten Sprache, Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt. Die Qualifikation und Chance der Migranten soll in diesen Punkten mit Hilfe des Plans verbessert werden. Außerdem gesellt sich als ein neuer Aspekt die Frage um die bessere Integration von Zuwanderern im öffentlichen Dienst und in den Bereichen Gesundheit und Pflege hinzu. "Der öffentliche Dienst hat eine Vorbildfunktion, wenn es um den Arbeitsmarkt geht", sagte die Staatsministerin. Darüber hinaus gelte es, denjenigen eine gezielte Fortbildung zu geben, die im öffentlichen Dienst Personalentscheidungen träfen. Zu dem Gipfel hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag 120 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden in das Kanzleramt Berlin geladen. Der nächste Gipfel soll im ersten Halbjahr 2013 stattfinden und sich im Schwerpunkt mit dem Thema Sprache auseinandersetzen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •