Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Innenminister Friedrich fordert Ausweitung der Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen

News von LatestNews 2310 Tage zuvor (Redaktion)

Überwachungskamera
© dts Nachrichtenagentur
Nach der Tötung des 20-jährigen Jonny K. am Berliner Alexanderplatz fordert Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) eine Ausweitung der Videoüberwachung in Deutschland. "Ich halte es für richtig, dass an Plätzen oder Straßen, an denen es auffällig viel Kriminalität gibt, mehr Kameras installiert werden", sagte Friedrich der "Welt am Sonntag". Videokameras seien ein sehr effizientes Mittel, das auf viele abschreckend und präventiv wirke.

"Gewalttäter wissen so, dass sie gefilmt werden. Videoüberwachung kann dazu beitragen, dass die Kriminalität zurückgeht", sagte Friedrich. Der CSU-Politiker sprach sich zugleich für mehr Präsenz der Polizei aus. "Je mehr, umso besser. Mehr Polizeistreifen und mehr Präsenz im öffentlichen Raum tragen ganz wesentlich zum Sicherheitsgefühl der Bevölkerung bei", betonte Friedrich. Bei dem Verbrechen mitten in der Hauptstadt habe ihn "entsetzt, dass das Opfer offenbar ohne jede menschliche Regung kaltblütig ermordet wurde." Offensichtlich seien bei den Tätern "alle inneren Mitleidsgefühle" ausgeschaltet gewesen: "Sie haben den jungen Mann so lange getreten, bis er nicht mehr zu retten war. Sie zeigten keinerlei Empathie." Auf die Frage, wie er verhindern wolle, dass sich selbst belebte Citybereiche zu No-go-Areas entwickeln, antwortete der Minister: "Stadtviertel, in denen sich die Bürger nicht mehr sicher bewegen können, darf es nicht geben. Alles andere wäre eine Kapitulation des Staates." Die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik zeige zwar einen deutlichen Rückgang bei der Straßenkriminalität. "Aber, und das sehe ich mit Sorge, wir haben es auch mit einer immer größeren Brutalität der Täter zu tun", sagte Friedrich. Der Innenminister beklagte, dass Respektlosigkeit und Gewalt auch gegenüber der Polizei zugenommen hätten. "Das Bild vom Polizisten als Freund und Helfer muss wieder stärker Eingang finden in die Erziehungsarbeit von Eltern und Lehrern. Polizisten sind Repräsentanten des Staates, das heißt, sie handeln in unser aller Auftrag", sagte Friedrich.

© dts Nachrichtenagentur


Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •