Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Industrie schafft laut DIHK 40.000 neue Stellen

News von LatestNews 1392 Tage zuvor (Redaktion)
Die deutschen Industrieunternehmen wollen in diesem Jahr 40.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Das meldet "Bild" (Donnerstag) unter Berufung auf eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Danach will die Wirtschaft in diesem Jahr insgesamt 200.000 neue Arbeitsplätze schaffen.

Rund 50.000 neue Stellen wollen Dienstleistungsunternehmen wie Beratungsfirmen und Werbeagenturen schaffen. Weitere 50.000 sollen im Gesundheitsbereich, beispielsweise Pflegekräfte, entstehen. Rund 25.000 neue Jobs wollen Unternehmen im Handel uns Gastgewerbe schaffen. Jeweils 15.000 sollen in den Branchen sollen am Bau sowie in der IT-Branche entstehen. DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben sagte "Bild": "Beim Beschäftigungsaufbau überrascht 2015 vor allem die Industrie positiv. Von insgesamt 200.000 zusätzlichen Stellen entstehen allein 40.000 im Verarbeitenden Gewerbe. Damit steigt der Industrieanteil hierzulande sogar wieder - im Gegensatz zu vielen anderen Ländern." Insgesamt falle das Stellenplus aber kleiner aus als in den Vorjahren mit insgesamt schwächerer Konjunktur. "Die Unternehmen agieren angesichts globaler Krisen, Euroschwäche und Mindestlohn vorsichtig", sagte Wansleben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •