Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Indien testet atomwaffenfähige Langstreckenrakete

News von LatestNews 1694 Tage zuvor (Redaktion)

Indien
© dts Nachrichtenagentur
Indien hat erstmals eine nuklearwaffenfähige Langstreckenrakete getestet, die Ziele in Europa und China erreichen könnte. Die Rakete vom Typ "Agni V" sei am frühen Donnerstagmorgen von einem Testgelände vor der Küste des östlichen Bundesstaates Orissa abgefeuert worden, teilte der Leiter der indischen Organisation für Forschung und Entwicklung im Verteidigungssektor (DRDO), Vijay Saraswat, mit. Der indische Verteidigungsminister Arackaparambil Antony sprach von einem "einwandfreien Erfolg" und einem "bedeutenden Meilenstein im indischen Raketenprogramm".

Den Angaben zufolge habe die Rakete eine Höhe von mehr als 600 Kilometern erreicht und die Ladung planmäßig verteilt. "Indien ist mit diesem Start zu einer großen Raketenmacht aufgestiegen", erklärte Saraswat. Offiziellen Angaben zufolge habe das Geschoss eine Länge von 17 Metern und sei 50 Tonnen schwer. Damit sei sie in der Lage einen Nuklearsprengkopf mit einem Gewicht von mehr als einer Tonne zu tragen. Angesichts Chinas fortschreitender Raketentechnologie investiert Indien derzeit massiv in Rüstung und die Modernisierung seiner Streitkräfte. Allerdings betont das Land stets, dass die Atomwaffen nur der Abschreckung und Verteidigung dienen würden. Bisher verfügten nur die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrats über atomwaffenfähige Interkontinentalraketen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •