Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Immobilienmarkt: Deutsche Annington prüft weitere Akquisitionen

News von LatestNews 687 Tage zuvor (Redaktion)
Rolf Buch, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Annington, will das Wachstum des Immobilienkonzerns weiter forcieren. Nach der Übernahme des Konkurrenten Gagfah prüfe er "weitere Zukäufe", sagte er im Interview mit dem "manager magazin". Durch die Fusion mit der Gagfah steigt die Anzahl der verwalteten Wohnungen der Deutschen Annington auf 353.000 Einheiten mit rund einer Million Mietern.

Sie ist damit das mit Abstand größte deutsche Immobilienunternehmen. Neben der Erhöhung des Wohnungsbestands plane der Deutsche-Annington-Vorstand zusätzliche Dienstleistungen für seine Mieter. Unter anderem werden derzeit viele Wohnungen altersgerecht umgebaut. Betagten Menschen, so Buch, "könnten wir künftig die komplette ambulante Pflege anbieten – vom täglichen Waschen bis zum Essen auf Rädern". Zudem testet der Konzern den Bau von Blockheizkraftwerken in seinen Wohnanlagen und den Einstieg in das Geschäft mit Mobilfunkverträgen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •