Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Schnell reich werden. 500 Euro am Tag von zu Hause verdienen und das auch nebenbei. Wir alle kennen die Zeitungsannoncen für Jobs, die sich fast schon zu gut anhören, um wahr zu sein. Und um ehrlich zu sein – die meisten dieser Inserate sind Betrug. Nicht im juristischen Sinne, aber die Realität wird in betrügerischer Absicht ausgeschmückt.


Wie sieht es aber mit Online Casinos und Sportwetten im Internet aus? Ist auch das alles Betrug oder kann ich um Echtgeld spielen und, viel wichtiger, auch echtes Geld gewinnen? Wir haben dem Thema einmal auf den Zahn gefühlt.


Im Online Casino um echtes Geld zocken


Bereits Mitte der 90er Jahre hat das erste Online Casino, Gaming Club, in Europa seine Pforten geöffnet. Damals war alles noch eher rudimentär, die Spielauswahl gering und die Anbieter saßen irgendwo in steuergünstigen Karibikstaaten. Die Industrie war nicht sehr vertrauenswürdig. Seither hat sich jedoch vieles geändert.


Heute sind Casinos aus dem Internet nicht mehr wegzudenken. Hunderte Anbieter bieten tausende Online Spielautomaten, Tischspiele, Rubbelkarten und Wetten auf Sportereignisse an. Wer Las Vegas als groß empfindet, der wird die Welt der Online Casinos als gigantisch ansehen.


Der Kern des Geschäfts ist natürlich das Glücksspiel um Echtgeld. Genau wie in einer regulären Spielbank können im Internet Geldbeträge am Blackjack- und Roulette-Tisch gesetzt oder in den Spielautomaten geworfen werden. Mit etwas Glück holt man am Ende des Tages mehr raus als man investiert hat. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Gewinnchancen im Internet nicht höher oder niedriger sind als im echten Casino. Die Online-Anbieter sitzen mittlerweile nicht mehr in Panama oder Curacao, sondern in Großbritannien oder Schweden und verfügen über offizielle Glücksspiellizenzen. Eine Grundvoraussetzung für eine solche Lizenz ist die Fairness der Spiele und zertifizierte Zufallsgeneratoren.


Kurz gesagt – das Spielen um Echtgeld im Internet ist möglich und die Gewinnchance sind dieselben, wie in einer traditionellen Spielbank, der Spielothek an der Ecke oder einem Casino in Las Vegas.

Das Online-Glücksspiel kämpft mit einem schlechten Ruf


Wenn doch alles fair und seriös abläuft, warum kämpfen Online Casinos seit jeder mit einem schlechten Ruf und werden oft des Betrugs bezichtigt? Nun, dieses Thema ist vielschichtig.


Grundsätzlich sei gesagt, dass man im Casino, ob im Internet oder nicht, eher Geld verliert als gewinnt. Es handelt sich um Glücksspiel und für ein paar Euro Einsatz hat man die Chance auf vier- oder fünfstellige Gewinne. Dass die Wahrscheinlich, diesen Gewinn auch wirklich abzuräumen, gering ist, erklärt sich von selbst. Kaum einer von uns spielt Lotto am Samstag und rechnet wirklich damit, den Jackpot zu gewinnen. Die Hoffnung stirbt jedoch zuletzt und das Adrenalin, das man verspürt, wenn man Samstag-Abends die Zahlen vergleicht, ist zugleich der Grund, warum wir Glücksspiel betreiben.


Die Erwartungshaltung im (Online) Casino ist jedoch eine andere. Alles geht schneller und wir kennen den Ausgang des Spiels meist binnen Sekunden oder Minuten. Nur noch eine Runde am Spielautomaten. Noch ein einziges Mal auf Schwarz im Roulette setzen – vielleicht gewinne ich ja dieses Mal! Es ist dieser Kick den wir verspüren, womöglich von jetzt auf gleich um tausende Euro reicher zu sein. Gleichzeitig ist dieser Kick aber auch eine Gefahr.


Zu wissen, wann Schluss ist und nie mehr setzen, als man sich leisten kann zu verlieren. Das sind die Grundregeln beim Glücksspiel und doch werden sie, vor allem beim Online-Glücksspiel, schnell gebrochen. Versuchen verlorenes zurückzugewinnen oder höhere Beträge setzen, da die Chancen gerade gut stehen. Schnell hat man mehr Geld verloren als man wollte und nun ist es an der Zeit einen Schuldigen zu finden. Natürlich bietet sich da das Online Casino selbst an – die Spiele sind unfair und der Ausgang vorbestimmt. Die Beschuldigungen sind vielfältig, verbreiten sich im Internet der Natur nach rasant und erzeugen ein negatives Image.


Nun sei gesagt, dass Online Casinos ihre Spieler nicht gerade aktiv davon abhalten, Geld zu verlieren. Das machen die Spielbanken anderswo aber auch nicht. Es ist nun mal deren Geschäftsmodell und durchaus ein moralisches Dilemma. Betrug sind Casinos, ob im Internet oder realen Leben, jedoch nicht.



Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •