Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ifo-Institut: Wirtschaftswachstum in der Eurozone legt im zweiten Halbjahr zu

News von LatestNews 1250 Tage zuvor (Redaktion)

Industrieanlagen
© über dts Nachrichtenagentur
Das Wirtschaftswachstum in der Eurozone wird laut einer Prognose des Münchener Ifo-Instituts in der zweiten Jahreshälfte zulegen. Im abgelaufenen zweiten Quartal dürfte die Wirtschaft im Euro-Gebiet zum ersten Mal seit sechs Quartalen wieder gewachsen sein, allerdings lediglich um 0,1 Prozent, wie die Münchener Forscher am Donnerstag in einer gemeinsamen Prognose mit dem französischen Insee-Institut und dem italienischen Istat-Institut mitteilten. Im dritten Quartal werde die Wirtschaft in der Eurozone demnach um 0,2 Prozent wachsen, im vierten Quartal dann um 0,3 Prozent.

Jedoch dürften die fiskalischen Konsolidierungsmaßnahmen sowie die Entschuldungsbestrebungen vieler Unternehmen und Finanzinstitute in einigen Mitgliedsländern die Erholung bremsen. Die Prognose beruhe auf der Annahme, dass die Krise in der Eurozone nicht erneut eskaliere, betonten die Forscher in ihrer Prognose.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •