Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hubschrauberabsturz in Sibirien: Zahl der Toten steigt auf mindestens 23

News von LatestNews 1626 Tage zuvor (Redaktion)
Beim Absturz eines Hubschraubers vom Typ Mi-8 in Sibirien sind am Dienstag mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen, darunter offenbar auch zehn Kinder. Dies sagte der stellvertretende Regierungschef der russischen Teilrepublik Jakutien, Anatoli Skrybykin, gegenüber russischen Medien. Die Maschine war in der Teilrepublik nach ersten Erkenntnissen gegen eine Felswand geprallt, zum Unglückszeitpunkt herrschte im Norden von Jakutien schlechtes Wetter.

Drei Besatzungsmitglieder sowie eine Frau und ihr Kind hätten das Unglück überlebt, so Skrybykin weiter. Rettungskräfte wurden in das schwer zugängliche Gebiet entsandt, sie mussten jedoch gut 15 Kilometer von der Unglücksstelle entfernt landen und warten nun auf besseres Wetter. Aus diesem Grunde könnten noch keine endgültigen Angaben bezüglich der Zahl der Toten und Verletzten gemacht werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •