Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

HSV-Trainer Slomka nach 1:3-Niederlage in Augsburg enttäuscht

News von LatestNews 951 Tage zuvor (Redaktion)

Mirko Slomka
© über dts Nachrichtenagentur
Der Trainer des Hamburger SV, Mirko Slomka, hat sich nach der 1:3-Niederlage seiner Mannschaft beim FC Augsburg enttäuscht gezeigt. "Wir strahlen überhaupt keine Torgefahr aus, egal mit welchem Spieler. Wenn Heiko Westermann der torgefährlichste Spieler ist, ist das zu wenig", sagte Slomka nach Abpfiff der Partie gegenüber dem Bezahlsender Sky.

"Wir kämpfen um den Relegationsplatz, um nichts anderes, das ist heute ganz klar geworden." Der HSV-Defensivspieler Marcell Jansen gab sich nach der neuerlichen Niederlage seiner Mannschaft kämpferisch: "Ärmel hochkrempeln und weiterkämpfen, es ist ja nicht so, dass wir hier aufhören mit Fußball." Der HSV steht nach der Niederlage in Augsburg weiter auf dem Relegationsplatz 16 und hat bei noch zwei ausstehenden Spielen fünf Punkte Rückstand auf den auf Platz 15 stehenden VfB Stuttgart.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •