Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hollande verurteilt "barbarische Terror-Attacke" auf Zeitungsredaktion

News von LatestNews 696 Tage zuvor (Redaktion)

François Hollande
© über dts Nachrichtenagentur
Frankreichs Präsident François Hollande hat den Angriff auf die Redaktion der Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" als "barbarische Terror-Attacke" verurteilt. Zugleich bestätigte das französische Staatsoberhaupt, dass bei dem Angriff mindestens elf Menschen getötet und vier weitere schwer verletzt wurden. Überdies erklärte Hollande, dass französische Sicherheitskräfte in den vergangenen Wochen "mehrere Terroranschläge vereitelt" hätten.

Unterdessen hat die französische Regierung die höchste Terrorwarnstufe für den Großraum Paris ausgerufen. Nach Angaben der örtlichen Polizei sollen gegen 11:30 Uhr mindestens zwei schwerbewaffnete Männer in die Räume der Satire-Zeitschrift eingedrungen sein und das Feuer eröffnet haben. Sie befinden sich derzeit auf der Flucht. "Wir werden den Propheten rächen", sollen die Männer, die in der Redaktion um sich schossen, gerufen haben, berichtet "France Info" unter Berufung auf einen Augenzeugen. "Charlie Hebdo" hatte in der Vergangenheit mit der Veröffentlichung von umstrittenen Mohammed-Karikaturen Aufsehen erregt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •