Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hessen: 31-Jähriger stirbt durch Polizeikugel

News von LatestNews 1463 Tage zuvor (Redaktion)

Polizei
© dts Nachrichtenagentur
Im hessischen Lindenfels ist ein 31-jähriger Mann durch eine Polizeikugel getötet worden. In der Nacht zum Freitag hatte sich der Mann telefonisch bei der Polizei gemeldet und erklärt, mit einer Pistole bewaffnet zu sein und sich und andere umbringen zu wollen, wie die örtliche Polizei am Freitag mitteilte. Im weiteren Verlauf meldete sich der 31-Jährige noch mehrmals bei der Polizei und gab an, dass er sich in Lindenfels befinde, einer 5.000-Einwohner-Stadt im Odenwald.

Dort wurde er schließlich von Beamten angetroffen und bedrohte die Polizisten, wie die Ordnungshüter weiter mitteilten. In einer verbalen Auseinandersetzung, in die der 31-Jährige die Waffe stets in seiner Hand gehalten habe, forderte er die Beamten mehrfach dazu auf, zu ihm zu kommen. In der sich eskalierenden Situation wurde der 31-Jährige durch mindestens einen Schuss eines Beamten im Oberkörper getroffen. Der vor Ort befindliche Notarzt konnte trotz Reanimationsmaßnahmen nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Landeskriminalamt haben die Ermittlungen aufgenommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •