Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Henkel will die Zahl der Marken um 150 senken

News von LatestNews 1266 Tage zuvor (Redaktion)
Der Vorstandsvorsitzende von Henkel, Kasper Rorsted, will bis 2016 auf 150 der noch verbliebenen 400 Marken im Konzern verzichten. Das erklärte er in der "Rheinischen Post". Rorsted: "Wir hatten einst über 1.000 Marken, jetzt sind wir bei unter 400. Bis zum Jahr 2016 sollen rund weitere 150 Henkel-Marken verkauft, eingestellt oder unter anderen Markendächern zusammengeführt werden."

Rorsted erklärt den Weg dorthin: " Bei Kosmetik und Waschmitteln sind wir fast fertig damit, bei den Klebstoffen gibt es noch einiges zu tun. Wir haben uns ein klares Ziel gesetzt: Bis 2016 sollen die größten zehn Marken die Hälfte des Umsatzes bringen - jetzt sind es 44 Prozent." Marketingausgaben sparen will Rorsted durch die Markenreduktion nicht: "Es geht nicht um Sparen, sondern um Fokussierung. Wir haben in den vergangenen Jahren unsere Werbeausgaben absolut weiter gesteigert. Durch die Reduktion der Marken entfiel damit umso mehr Budget auf einzelne starke Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •