Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hasselfeldt: Betreuungsgeld wird im Bundestag wieder Mehrheit bekommen

News von LatestNews 1647 Tage zuvor (Redaktion)

Gerda Hasselfeldt
© Deutscher Bundestag/Katrin Neuhauser, Text: über dts Nachrichtenagentur
CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat den Vorstoß der rot-rot-grün geführten Länder im Bundesrat, das Betreuungsgeld wieder abzuschaffen, als "politisches Theater" bezeichnet. "Eine erneute Abstimmung fürchten wir nicht. Das Betreuungsgeld wird die gleiche Mehrheit im Bundestag bekommen", sagte Hasselfeldt der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

Auch wenn sich Rot-Rot-Grün im Bundesrat auf den Kopf stelle, bleibe das Gesetz und werde umgesetzt. "Die Familien können sich noch in diesem Jahr über das Betreuungsgeld freuen. Das ist gut so", sagte Hasselfeldt. "Uns ist es wichtig, dass Eltern die Freiheit haben, selbst zu entscheiden, wie sie ihre Kinder erziehen und betreuen wollen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •