Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hannover 96 will an Enkes Todestag nicht gegen Braunschweig spielen

News von LatestNews 1298 Tage zuvor (Redaktion)
Am 12. Spieltag der nächstenn Bundesligasaison soll es zum Niedersachsenderby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig kommen. Die Spiele sind von der Deutschen Fußball Liga (DFL) noch nicht genau terminiert, der Spieltag findet am Wochenende des 9. und 10. November statt. Die Hannoveraner werden bei der DFL in Kürze einen Antrag stellen, nicht am Sonntag, den 10. November spielen zu müssen.

"Wir werden die Deutsche Fußball Liga bitten, das Spiel am besagten Wochenende nicht am Sonntag anzusetzen. Das ist der 10. November, der Todestag von Robert Enke", sagte Hannover-Präsident Martin Kind der "Welt am Sonntag". Er fürchtet Schmähungen der Braunschweiger Fans. Beide Vereine verbindet seit jeher eine tiefe Antipathie. "Wenn man gewisse Dinge derzeit sieht, muss man die Befürchtung haben, dass all die ehrliche Trauer um Robert bei gewissen Leuten vergessen ist. Um da gar keine Risiken einzugehen, werden wir diesen Antrag stellen. Ansonsten betreiben wir im Vorfeld Ursachenforschung, woher die tiefe Abneigung der Fans kommt, um präventiv eingreifen zu können. Das wird natürlich schwierig, das wissen wir", sagte Kind. Unterstützung bekommt er von Braunschweigs Präsident Sebastian Ebel: "Diesen Antrag werden wir natürlich unterstützen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •