Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Handelsblatt": Irland braucht noch einmal Hilfe von der Euro-Zone

News von LatestNews 1302 Tage zuvor (Redaktion)
Nicht nur Griechenland, sondern auch Irland braucht voraussichtlich ein weiteres Darlehen von der Euro-Zone. Irland benötige ein "Sicherheitsnetz", wenn es sich ab Januar 2014 wieder an den Finanzmärkten finanziere, erfuhr das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) aus Kreisen der EU-Kommission. Es werde deshalb erwogen, dass der Euro-Rettungsschirm ESM Irland einen sogenannten Vorsorge-Kredit gewährt, heißt es.

Dabei handele es sich um eine Stand-by-Kreditlinie, die nur im Notfall in Anspruch genommen wird. Die Gruppe der Euro-Finanzminister werde wahrscheinlich im November darüber entscheiden, so die Zeitung weiter. Im Gespräch ist zudem ein zweites Kreditpaket für Portugal. Das laufende Hilfsprogramm für das Land endet Mitte nächsten Jahres.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •