Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hamburg: Säugling in Koffer ausgesetzt

News von LatestNews 2092 Tage zuvor (Redaktion)
In Hamburg ist am Dienstag ein Säugling in einem Koffer ausgesetzt worden. Das Kind ist vermutlich erst wenige Tage alt, teilte die Polizei mit. Der Pförtner eines Hotels im Stadtteil St.Pauli wurde gegen 17 Uhr von einem Passanten auf einen herrenlosen Koffer aufmerksam gemacht.

Der Hotelmitarbeiter fand bei der ersten vorsichtigen Öffnung des Koffers nur Kleidungsstücke und stellte das Gepäckstück in der Loge ab. Kurz nach 19 Uhr Uhr hörte der Pförtner ein Wimmern aus dem Koffer und öffnete ihn vollständig. Dabei entdeckte der 60-Jährige einen Säugling. Das Mädchen war in diverse Kleidungsstücke gebettet. Der Mann verständigte umgehend die Polizei, das Baby wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort von Rechtsmedizinern untersucht. Da bei dem Kind die Nabelschnur laienhaft getrennt wurde, ist nicht auszuschließen, dass auch die Mutter noch ärztliche Nachsorge benötigt. Bei dem Säugling liegen keine Hinweise auf Misshandlungen vor. Die Mordkommission im Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Aussetzung aufgenommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •