Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hamburg: Ehestreit endet tödlich

News von LatestNews 1007 Tage zuvor (Redaktion)

Absperrung der Polizei
© über dts Nachrichtenagentur
Im Hamburger Stadtteil Harburg ist es am Mittwochmorgen zu einem tödlichen Streit zwischen einem 44-jährigen Mann und seiner 28 Jahre alten Ehefrau gekommen. Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatte die Polizei verständigt, nachdem er auf einen lautstarken Streit in einer Nachbarwohnung aufmerksam geworden war. Die eintreffenden Polizisten entdeckten im Treppenhaus ein zehnjähriges Kind.

Der Junge gab an, dass seine Eltern in einen Streit geraten seien. In der Wohnung fanden die Beamten die augenscheinlich schwerverletzte 28-Jährige sowie ihren 44-jährigen Mann, der mit einem Messer bewaffnet war. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nur bekannt, dass die Polizisten von dem Mann angegriffen wurden und anschließend mehrere Schüsse aus ihren Dienstwaffen auf ihn abgaben. Der 44-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Rettungskräfte transportierten die beiden Verletzten in Krankenhäuser, wo die 28-Jährige trotz Notoperation verstarb. Der 44-Jährige, der seine Frau mutmaßlich tödlich verletzt hat, ist lebensgefährlich verletzt. Der zehnjährige Junge und seine beiden zwei und neun Jahre alten Geschwister, die zur Tatzeit vermutlich in einem anderen Zimmer in der Wohnung waren, sind nach jetzigen Erkenntnissen körperlich unverletzt und werden von Notfallseelsorgern betreut, teilten die Ordnungshüter mit. Nähere Hintergründe zu der Tat wurden zunächst nicht bekannt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •