Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hamburg: Bundespolizei stellt "Weckerdieb"

News von LatestNews 1500 Tage zuvor (Redaktion)
Mit einem kuriosen Diebstahl sah sich die Bundespolizei am Sonntag im Hamburger Bahnhof Altona konfrontiert. Wie die Beamten am Montag mitteilten, wurden sie von einem Angestellten eines Ladengeschäftes alarmiert, der beobachtet hatte, dass ein älterer Mann gleich mehrere kleine Reisewecker entwendete. Als der 61-Jährige Langfinger gestellt wurde, befanden sich 35 Wecker im Wert von 103 Euro unter seiner Jacke.

Was der Mann mit dem Diebesgut vorhatte, ist nicht bekannt. Gegen den "Weckerdieb", der bereits polizeilich erfasst ist, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •