Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hamburg: Bundespolizei rettet Entenküken aus S-Bahngleisen

News von LatestNews 1628 Tage zuvor (Redaktion)

Schienen
© über dts Nachrichtenagentur
In Hamburg konnte am Freitag eine Streife der Bundespolizei acht Entenküken im Tunnelbereich der S-Bahngleise im Bahnhof Hamburg Altona retten. Zuvor hatte eine 61-jährige Hamburgerin eine tote Ente in den S-Bahngleisen gemeldet, teilte die Polizei mit. Eine Streife entdeckte die Ente im Gleisbereich und hörte "piepsende Geräusche" aus dem S-Bahntunnel.

Daraufhin wurden die S-Bahngleise 1 und 2 für den S-Bahnverkehr gesperrt. Ein Bundespolizist begab sich in den Tunnel und fand insgesamt acht Entenküken in den Gleisen. Die Küken wurden im Bundespolizeirevier im Bahnhof versorgt und bis zur Abholung durch Mitarbeiter des Tierheims in der Süderstraße aufbewahrt. Die S-Bahngleise mussten für die "Kükenrettung" für knapp zehn Minuten gesperrt werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •