Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gute US-Daten bescheren DAX kräftiges Minus

News von LatestNews 1358 Tage zuvor (Redaktion)

Frankfurter Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
An der Frankfurter Aktienbörse hat es zum Wochenausklang herbe Kursverluste gegeben. Zum Ende des elektronischen Xetra-Handels wurde der DAX mit 7.806 Punkten berechnet, ein Minus von 2,36 Prozent zum Vortag. Auch alle einzelnen DAX-Titel waren im Minus.

Besonders hart traf es dabei Papiere der Commerzbank, gefolgt von Adidas, BASF und Daimler. Die geringsten Kursverluste gab es unter anderem für SAP, Fresenius und Merck. Als Grund wurden kurioser Weise die guten Jobdaten aus den USA genannt. Diese wurden als "Risiko" dafür gewertet, dass die US-Notenbank ihre Ankündigungen wahr macht und die Anleihekäufe zurückfährt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •